Coronasituation

 

Wir haben weiterhin die Praxis für sie geöffnet.

 

Was haben wir als Prävention für die Patienten umgesetzt:

Unsere Kollegen sind angehalten vollständig gesund zur Arbeit zu erscheinen.

Zusätzlich sind erhöhte hygienische Maßnahmen umgesetzt worden bzw. werden weiterhin umgesetzt.

Wir bitten die Behandlung von Kindern und Senioren zu überdenken und gegenfalls eigenmächtig zu entscheiden, ob die Behandlung oder deren Folgeerscheinung einer fehlenden Therapie im Vordergrund stehen.

 

Bleibt gesund und schränkt eure soziale Kontakte ein. Damit helfen Sie uns und sich selbst am Besten.So können wir die Wirtschaft unterstützen und dauerhaft am Leben erhalten. Gleichzeitig helfen wir unseren Patienten, die von unseren Behandlung abhängig sind.

 

Für uns gilt die Aufgabe:

Den Krankenhäusern, Ärzten, Krankenschwestern,Pflegern den Rücken freihalten.

Schmerzpatienten oder Patienten zur Nachsorge zu versorgen, um die Krankenhäuser zu entlasten, ist in der Zeit der Pandemie unsere Hauptaufgabe. Systemrelevante Berufsgruppen schnellstmöglich zu versorgen und ihnen zu helfen, damit sie zeitnah wieder arbeiten können, steht für uns zurzeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Um bei chronischen kranken Patienten Folgeprobleme zu vermeiden und sie weiterhin fit zuhalten, ist es unser Bestreben, Arbeitsplätze im Therapiezentrum zu erhalten.

 

Wir wünschen allen Kraft und ein gutes Durchhaltevermögen. Bleiben sie gesund!

 

Liebe Grüße

Claudia Ladewig