Am 19.11.2015 um 20:00 Uhr möchten wir sie gern zu unserer Buchlesung in der "Ergotherapie und Physiotherapie Ladewig UG" Köpenicker Str.194, 12683 Berlin einladen.

Verlag Neue Literatur
  1. Juli 2015

     

    »Ich möchte diese Geschichten all denjenigen widmen, die
    einen Hauch der Liebe gefunden, in sich aufgenommen
    und bis tief in die Seele gespürt haben. Ich möchte meine
    Geschichte aber auch denjenigen widmen, denen dieses
    Glück bisher verwehrt geblieben ist! Jeder Mensch hat...
    die Liebe seines Lebens verdient. Ich wünsche den Lesern
    meines Romans viele interessante Stunden bei der Lektüre
    und die Liebe eines warmen Sommers mit vielen schönen
    Frühlingstagen.«

    Unser Autor Wolfgang W. Ladewig über seinen gerade erschienenen Titel »Die vier Jahreszeiten der Liebe«.

    Worum geht es darin genau? Hier ein Auszug vom Buchumschlag:

    Was ist die Liebe? Woher weiß man, dass es Liebe ist, wenn man sie noch nie erlebt hat? Gibt es ein Rezept für ewige Liebe? Wenn ja, dann müssten doch Erna und Fritz, die seit über fünfzig Jahren glücklich miteinander verheiratet sind, die Zutaten kennen, oder?

    Wolfgang begibt sich auf die Suche. Auf die Suche nach Antworten. Dabei lernt er auch die junge Melanie kennen, der das Glück einer harmonischen Partnerschaft bisher nicht zuteil wurde. Und Hubert, einen älteren Mann, der nach vielen Jahren noch immer um seine verstorbene Ehefrau trauert. Werden sie einen Ausweg aus ihrem tristen Alltag finden?

    »Die vier Jahreszeiten der Liebe. Geschichten um Liebe und Seele, die das Herz berühren« verdeutlicht, dass sich die Liebe manchmal auf ganz unterschiedliche Art und Weise offenbart. Ähnlich den Jahreszeiten hat sie einen natürlichen Verlauf
    und viele Paare scheitern am Winter der Liebe...